Hier findet Ihr alle wichtigen Info´s für ein artgerechtes Hamsterheim!


Jedes zukünftige Zuhause sollte die Mindestmaße von 100 Länge x 40 Höhe x 50 Breite nicht unterschreiten.


Ebenfalls sollte man bei der Anschaffung des Einstreu´s darauf achten das es möglichst staubarm ist.

Das Einstreu sollte mindestens 10-15cm hoch sein.


Die regelmäßige Kontrolle das kein Frischfutter gebunkert wird ist unerlässlich.

Das Reinigen der Hamstertoilette muss auf  jeden Fall spätestens alle 2 Tage erfolgen.

Ein Sandbad ist für einen Hamster unverzichtbar. Es wird zur Körper-/Fellpflege genutzt und ist für

die Krallen sehr wichtig. Dieses Sandbad sollte auf jeden Fall aus Chinchilla Sand bestehen, da

bei dieser Sorte die einzelnen Körner abgerundet sind und sich das Tier nicht verletzten kann.

Wenn der Hamster diese Sandsorte nicht annimmt,(mag) sollte man eine andere Sorte anbieten. Wie zum Beispiel Terrariumsand.


Für den Nestbau eignet sich am besten Heu,  Zewa (Küchenrolle)  , Toilettenpapier oder Taschentücher.

Bitte unbedingt darauf achten das diese nicht wasserfest , bedruckt oder gar parfümiert sind.


Auf keinen Fall sollte man Hamsterwatte, Stoffreste oder ähnliches verwenden da hier die

Verletzungsgefahr für das Tier sehr groß ist.

 

Einrichtung:


Für die Flüssigkeitsversorgung ist eine Trinkflasche oder ein Trinknapf wichtig. Auch hier einfach

ausprobieren welche Art dem Tier am liebsten ist.

Das Schlafhaus sollte dem Tier entsprechend groß genug sein und auch der Einstieg darf nicht zu klein

Sein (z.b. min. 8cm bei Mittelhamstern)  um Verletzungen zu verhindern. Darauf muss man auch bei Kletter-und Versteckgelegenheiten zwingend achten.


Wurzeln, Zweige, Korkröhren oder Pappe darf jederzeit verwendet werden. Da ist der Phantasie keine Grenze gesetzt.


Das Laufrad für einen Mittelhamster „muss“ wenigstens einen Durchmesser von 25cm und muss auf jeden Fall eine durchgehende Lauffläche haben. Bei Metalllaufrädern mit Gittern kann der Hamster mit einem Beinchen hängen bleiben und sich dann verletzten.

Sehr zu empfehlen ist das Wodent Well oder die Karlie Holzlaufräder(extrem geräuscharm)

Update: 17.09.2015 süßer Hamsterbub sucht kuschelfreudige Hamstereltern

Wir sind Mitglied im Berliner Tierschutzverein.

 

Der Tierschutzverein freut sich immer über neue Mitglieder oder Tierliebe Spender denen das Wohl der Tiere am Herzen liegt.

 

Weitere Informationen erhaltet Ihr über die Homepage des Tierschutzvereins.

 

Wir nehmen Notflauschies auf. Bitte setzen sie sich über das Kontaktformular mit mir in Verbindung. Nach Möglichkeit mit Käfig und Restfutter etc. 

 

Counter